Wir pflanzen einen Baum

Auf der Liste der Dinge, die man im Leben einmal gemacht haben soll, steht weit oben: "Einen Baum pflanzen". Diesen Punkt können die Jungs und Mädels der Kemnather Kolpingjugend jetzt abhaken. Am vergangenen Freitag pflanzten sie im Rahmen ihrer Gruppenstunde einen Bergahorn.

Zu einer auergewöhnlichen Gruppenstunde hatten die Gruppenleiter der Kemnather Kolpingjugend ihre Schützlinge eingeladen. Vor dem Gesellenhaus, im neu gestalteten "Grüngürtel", pflanzten sie den Baum des Jahres 2009. Der Berg-Ahorn ist ein prächtiger, rundkroniger Baum mit aufstrebenden Hauptästen, der weltweit in über 150 Arten vorkommt. Einen herzlichen Dank spricht die Kolpingjugend Stefan Zaus aus, der den Baum gestiftet hatte.


Während die Jungs das Loch im Boden vorbereiteten, bemalten die Mädchen ein Schild und Steine zur Dekoration. Nach dem der Baum verpflanzt war, stärkten sich die Buben und Mädchen bei leckeren Bratwürstchen.